KONZERTE



Jeweils ab 20.30 Uhr

15.- CHF bis 25.- CHF Eintritt
Reduzierte Preise:
Kinder & Jugendliche,
Lehrende, Studierende
& mit Legi

Monatsprogramm als PDF


Donnerstag, 20. Februar 2020

COMPASSION

JAZZ


Renzo Spotti, ts.
Fridolin Blumer, b.  E
lmar Frey, dr.

Hingabe und eine grosse Portion Mitgefühl braucht es, um derart souverän swingend durch die Musik Renzo Spottis und die Lieder des „Great American Songbook“ zu schlendern, wie es die drei Musiker von „Compassion“ tun.

«Die Jazzband als Gesellschaftsutopie? Unbedingt! Würden die Menschen einander nur mit dem Bruchteil des Mitgefühls begegnen, mit dem wir miteinander musizieren, lebten wir in einer ganz anderen Welt. Zudem gibt es kaum etwas basisdemokratischeres, als eine Jazzband, wie wir sie sind: Welches Lied, wie genau gespielt wird usw. usf. besprechen wir miteinander, bis wir alle einverstanden sind – dafür brauchen wir kein System, keine bestimmte Staatsangehörigkeit, sondern Achtung voreinander und Mitgefühl füreinander – deswegen: COMPASSION!» Renzo Spotti

Freitag, 21. Februar 2020

Gandet Quintett

Swingender Mainstream Jazz


Erich Gandet, p.
Bruno Gandet, vib./ perc.
Hans Rothenbühler, sax.
Tico Keller, b.
Hannes Hänggli dr.

Das Erich Gandet Quintet hat seit Jahrzehnten einen festen Platz in der der Aargauer Jazzlandschaft. Das Quintett bezieht sich bewusst auf die Klassiker des Modern Jazz und bietet swingenden Mainstream und federnden Latin-Jazz. Diese abwechslungsreiche Mischung verspricht ein interessantes und unterhaltendes Jazz-Vergnügen.

Samstag, 22. Februar 2020

Joe Bandit & Eliot Chambers (USA)

Blues and Country


Joe Bandit, voc./ g.
Eliot Chambers, voc./ g.

Joe Bandit, ein gutmütiger Bandit auf der Bühne, ein Outlaw aus dem Entlebuch, voller Power und spannender Geschichten begeistert durch seine sonore Bassstimme und seine intensive Nähe zum Publikum. Eliot – The Guitarman aus Detroit (USA) spielt und singt Blues & Rock-Songs. Er überzeugt mit seiner ausdrucksstarken Stimme seiner grossen Bühnenpräsenz. Das Duo spielt und singt Songs von Johnny Cash, Lynard Skynyrd, John Denver, Eric Clapton u. a.

Freitag, 28. Februar 2020

Eric Lee

Boogie Woogie & Rock‘n’Roll


Eric Lee, p./ voc.
Pete Borel, g.

Eric Lee hat vor über 25 Jahren seine musikalischen Wurzeln im Rock`n´Roll verankert. Seit zwei Jahrzehnten ist er, mit verschiedensten Band- Formationen, immer wieder auf Konzert- und Galabühnen anzutreffen. Lee´s unverkennbare Art mit seinen Bandmitgliedern zu improvisieren, macht seine Performance zu einem momentanen Erlebnis. Die Vielfalt an instrumentaler Harmonie sowie die Virtuosität wie Eric Lee seinen Gesang mit erstaunlichen Akkordfolgen zu untermalen weiss, zeichnet seine Band aus. Wenn man ihn beim Boogie erwartet, hält er sich mit Funk auf. Ertappt beim Funk, hat er sich bereits in Richtung HipHop verabschiedet.

Samstag, 29. Februar 2020

B.B. & THE BIG BEATS

Groove der 80-er Jahre


BB Barbara Boog, voc.
Christian Doppler, keys
Herbert Muff, g.
Patrick Arnet, b.
Andri Tremp, dr.

Sängerin B.B. und ihre Big Beats laden ein zur Tanzparty mit dem Groove der 80er Jahre. Ein spannender Mix aus Funk, Pop und Soul im Sound von heute. Ein überraschender Cocktail mit bekannten Hits, die zeigen: Ein guter Song bleibt ewig! Toll, in dieser Zeit gross geworden zu sein und nun diese Titel für euch spielen zu dürfen.